Best-Practices

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über Best-Practice-Lösungen.

Beiträge

DEIN Wunstorf – Digitales Schaufenster und Online-Marktplatz

Ein Portal führt den stationären Handel und die Bürger mit dem modernen Online-Handel zusammen, so dass für Gastronomen, Handwerker und Dienstleister die Möglichkeiten der Digitalisierung auf einer Plattform nutzbar gemacht und Konsumenten zeitgemäß online abgeholt werden können.

Nachlese zum WebTalk “Neue Betreiberkonzepte für einen zukunftsfähigen und adaptiven Einzelhandel”

/
Der erste WebTalk der Innovationspartnerschaft Innenstadt 2030+ | Future Public Space widmete sich einer Branche, die besonders von der Pandemie betroffen ist. Unter dem Motto „Rethinking Retail“ stellte die REALTALE GmbH ein an „Showrooming“ angelehntes Betreiberkonzept für stationäre Läden und Flächen vor.

Kreative Zwischennutzung für Kunst und Start-Ups

Im Rahmen einer Zwischennutzung wird aus der ehemaligen Bank-Filiale in der Bayerstraße 25 in München von Februar 2020 bis Ende Januar 2021 der Co-Creation-Space BREAKOUT von MUCBOOK Clubhaus, ein zentraler Ort für Freiberufler, Künstler und Start-Up.

ZZZ – ZwischenZeitZentrale Bremen

Schlafende Häuser wecken – mit Zwischennutzungen ZZZzzzZZZzzz – so schlummern vielerorts leer stehende Gebäude und Brachflächen vor sich hin. Die ZwischenZeitZentrale Bremen weckt sie mit Zwischennutzungen wieder auf! Zwischennutzungen entstehen aus dem Zusammenspiel von kreativen ZwischennutzerInnen mit guten Ideen und aufgeschlossenen EigentümerInnen von leerstehenden Gebäuden oder Brachflächen.

Werbegemeinschaft belebt Arminiusmarkthalle in Berlin Mitte/Moabit

Die unter Denkmalschutz stehende Arminiusmarkthalle vereint Nostalgie und Tradition mit jungen Ideen, die Impulse für das Leben im Kiez und ein gedeihliches Miteinander von gewachsenen und kreativen (Künstlerateliers, Tanzschule etc.) neuen Strukturen in Moabit setzen. 

Einführung einer regionalen Tauschbörse für Personalkapazitäten

Die Corona-Krise stellt unsere Unternehmen von riesige Herausforderungen. Während manche Unternehmen die Produktion zurückfahren oder sogar auf Verordnung schließen müssen, stoßen andere an ihre Grenzen. Dies gilt für viele Bereiche, z.B. Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft, aber auch in der Landwirtschaft und in Teilen des Dienstleistungssektors.

Kampagne “#DankeBaunatal”

Das Stadtmarketing Baunatal hat seit Anfang November die Kampagne #dankebaunatal initiiert. Neben Großplakaten an den Stadteingängen und Plakaten für die Firmentür wurden 50.000 Schokoladen mit dem Motiv bedruckt und werden jetzt gerade von Geschäften beim Verkaufsvorgang an die Kunden verschenkt. Begleitet wird die Kampagne von Online Dankebotschaften der Firmen.

Onlinemarketing und -vertrieb – Schulungsprogramm für örtliche Händler

In Zusammenarbeit mit lokalen Bildungsträgern und der eBay Marketplaces GmbH, die eine City-Plattform "Weserbergland" in den globalen Marktplatz integrieren wird, werden Händler im digitalen Vertrieb für ihr Geschäftsvorhaben ausgebildet und erhalten die theoretischen Fachinformationen und die praktische Unterstützung zur erfolgreichen Umsetzung ihres Onlinemarketing-Modells.

Nachlese zum WebTalk “So rüsten Sie Ihre Innenstadt für Krisenzeiten und die Digitalisierung”

Am 10. November haben wir uns im Best-Practice-WebTalk gemeinsam mit Daniel Schnitzler von der Deutschen Telekom über die Herausforderungen von Handel, Gastronomie und Dienstleistung unterhalten, in Krisenzeiten nach neuen Wegen zu suchen, um Umsätze zu sichern oder zu steigern.

PandaList – Die Gute Suchmaschine in der Pandemie

Dieser Beitrag ist nur für registrierte Stadtretter sichtbar. So…

Immobilienlotsen

Ehrenamtliche Immobilienlotsen unterstützen eine kleine Kommune mit ihren Ortsteilen (> 5000 EW) bei der Erfassung und Bereitstellung von Wohnraum.