Best-Practice-WebTalk “Mixed-Used-Gebäudekonzepte – Stärkung der Innenstadt am Beispiel der Hansestadt Lübeck” am 22. April um 14 Uhr

Die Auswirkungen der Pandemie bewirken in Deutschland einen grundlegenden Strukturwandel. Leerstände sind in den meisten Städten und Gemeinden ein gängiges Problem. Auch die Hansestadt Lübeck hat mit diesem Strukturwandel zu kämpfen: Am Beispiel des ehemaligen Karstadt-Sport-Gebäudes stellt Herr Bürgermeister Jan Lindenau in diesem Best-Practice-WebTalk das neue Mixed-Used-Gebäudekonzepte vor. Auf über 8.000m² Nettofläche soll aus dem derzeit vakanten Gebäude in der Lübecker Altstadt ein öffentliches Zentrum für Bildung, Kultur und Dienstleistungen entstehen.

„Die Dimension und die sensible Lage verlangen nun nach einer zügigen und sinnvollen Nutzung des ehemaligen Warenhauses und einer zukunftsfähigen Entwicklung im Herzen der Altstadt. Wir brauchen positive Signale für die Lübecker Innenstadt und hier haben wir die einmalige Chance, Stadtentwicklung aktiv zu gestalten“, begründet Bürgermeister Jan Lindenau die Initiative.

Mit einem solchem Mixed-Used-Konzept wird durch die Hansestadt Lübeck ein entscheidender Impuls und innovativer Beitrag zur Stärkung der Lübecker Innenstadt gegeben. Gleichzeitig können Besucherfrequenzen in der Altstadt sowie die Kaufkraft für den Handel in der Innenstadt gestärkt werden.

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das untenstehende Formular, Sie erhalten dann im Vorfeld zum Best-Practice-WebTalk die Einwahldaten.



Datum/Uhrzeit

22.04.2021
14:00 - 15:00 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

57



An der Veranstaltung teilnehmen

Buchungen sind für diese Veranstaltung derzeit nicht möglich.

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie etwas anmerken?
Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar