Studien

Auf diesen Seiten finden Sie eine Sammlung der verfügbaren Studien, die für Mitglieder der Stadtretter kostenfrei heruntergeladen werden können.

Beiträge

Restricted content

Eine Analyse von 26.000 Interviews mit Bürger*innen in Nordrhein-Westfalen sowie Standortanalysen, Händlerinterviews und Interviews mit Vertreter*innen aus den Bereichen Wirtschaftsförderung, City-Marketing, Stadtplanung in 14 Beispielkommunen ist die Basis für eine umfängliche 360°-Betrachtung zur Zukunft des Handels und der Zukunft der Städte.
Intelligentes Zufahrtsmanagement

Restricted content

EnBW BarrierSystems ist ein auf KI basierendes intelligentes Zufahrtsmanagement zur Verkehrsberuhigung und Sicherung öffentlicher Plätzen. Im Rahmen einer Innovationspartnerschaft zwischen Stadt Karlsruhe und EnBW Energie Baden-Württemberg AG wird das System am Karlsruher Zirkel und Passagehof eingesetzt, regelt dort eigenständig den Verkehr und trägt wesentlich zur Verkehrsberuhigung bei.

Restricted content

Mit der Untersuchung Vitale Innenstädte 2020 und der daraus gleichnamig abgeleiteten Studie wurden sechs übergeordnete Stellschrauben identifiziert, die als strategische Hebel für eine lokale Erneuerung dienen. Die empirisch basierten Ableitungen fußen auf insgesamt knapp 58.000 Interviews, die im September 2020 in über 100 Innenstädten in Deutschland mit jeweils angetroffenen Passanten geführt wurden.

Restricted content

Das Käuferverhalten im stationären Handel ändert sich. Kunden informieren sich vorab online und suchen ggf. nach sofortiger Verfügbarkeit oder besonderen Lieferoptionen. Eine aktuelle Studie gibt einen Überblick über die digitale Reife des deutschen Einzelhandels.

Restricted content

Deutschlands größte Datenbank zu lokalen Online-Marktplätzen und Online-Aktivitäten von Städten, Regionen, Werbegemeinschaften sowie Stadtmarketingorganisationen. Übersicht von A-Z und individuelle Suche möglich.

Restricted content

Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft kalt erwischt – aber die deutschen Wirtschaftsförderungen haben ihre Unternehmen engagiert unterstützt. Unser Stadtretter-Mitgliedsunternehmen MODULDREI hat dies in einer Studie untersucht.

Restricted content

Die Städte und Kommunen versuchen mit unterschiedlichen Methoden, die Attraktivität ihrer Innenstädte zu bewahren – von der Ansiedlungspolitik über Events bis zu lokalen Online-Marktplätzen. eStrategy Consulting hat in einer Studie eine Vielzahl von Initiativen analysiert, kategorisiert und bewertet.
Innenstadtrelevante Branchen unter Druck

Restricted content

Am 27. August fand im Rahmen des Stadtretter-Netzwerks das Online-Seminar "Innenstadtrelevante Branchen unter Druck" statt. Exklusiv für alle Stadtretter steht der Mitschnitt des Online-Seminars (ohne die anschließende Diskussion) als Video bereit. Außerdem können die Vortragsfolien herunterladen werden.
Quo vadis Fußgängerzone

Restricted content

Rückläufige Frequenzen, Leerstände, Attraktivitätsverlust – all dies sind Schlagworte, die in den letzten Jahren die Diskussionen zu Fußgängerzonen dominierten. Kommunen stellen sich die Fragen: Wie kann unsere Fußgängerzone für Besucher wieder attraktiver werden? Was können wir besser machen?

Restricted content

Restricted content

Restricted content

Zum dritten Mal nach 2014 und 2016 hat das IFH Köln im Jahr 2018 das Projekt „Vitale Innenstädte“ angestoßen, um den Status quo in Deutschlands Innenstädten bewerten zu lassen. 116 Städte verschiedener Größe folgten dem Ruf.