WebTalk “Hup, Brumm, Quietsch. Genug davon? – Intelligente Lösungen zur Verkehrsberuhigung” am 15. Juni um 10 Uhr

Autolärm, verstopfte Straßen, chronischer Parkplatzmangel – das Verkehrsaufkommen in Innenstädten ist enorm und Bürger fordern von ihren Kommunen zufriedenstellende Lösungen zur Verkehrsberuhigung und -reduktion. Doch ist eine autofreie Innenstadt bei gleichzeitiger Berechtigung des Anwohner- und Anlieferverkehrs, sowie kommunaler Einsatzfahrzeuge automatisiert und mit geringem Aufwand realisierbar?

Die Stadt Karlsruhe setzt beim Thema Verkehrsberuhigung auf das intelligentes Zufahrtsmanagementsystem von EnBW BarrierSystems. Anhand dieses Best-Practice-Beispiels der Stadt Karlsruhe zeigen Christine Wienhold (Produktmanagerin EnBW BarrierSystems) und Thorsten Metz (verantwortlicher Projektleiter des Tiefbauamts Karlsruhe), wie intelligente Verkehrsleitsysteme und Zufahrtsmanagement zur innerstädtischen Verkehrsberuhigung beitragen.

Bitte melden Sie sich zum Online-Seminar über das untenstehende Formular an. Sie erhalten dann die Einwahldaten.



Datum/Uhrzeit

15.06.2021
10:00 - 11:00 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

88



An der Veranstaltung teilnehmen


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie etwas anmerken?
Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar