Stadtlabore für Deutschland

Onlineveranstaltung: Leerstand begegnen, Städte beleben – Ansiedlungsmanagement für die vielfältige Stadt am 06. Oktober 2021 um 09:15 Uhr

Die Vielfalt in Deutschlands Innenstädten ist eine entscheidende Größe für eine gesunde Gesellschaft: Lebenswerte Innenstädte bedeuten Wohlstand und Lebensqualität. Doch welche Ansätze funktionieren bei der (Wieder-)Belebung?

Neue Herangehensweisen zum Thema Leerstand und Ansiedlung kennenlernen und sich zu Herausforderungen auszutauschen ist entscheidender denn je geworden.
Kommunen und weitere Interessierte sind daher herzlich zur Onlineveranstaltung am 06. Oktober eingeladen.

Neben Impulsen zum Thema und Best Practices steht auch die Vorstellung des Projekts „Stadtlabore für Deutschland: Leerstand und Ansiedlung“ auf dem Programm. Das Projekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wird mit Mitteln des Bundes (zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes) gefördert.

Aus dem Vortragsprogramm:

  • Stephanie Brandt
    Architektin AKNW | STEPHANIE BRANDT Studio Studiengangsleiterin und Professorin FS Architektur, IU Internationale Hochschule
    Vortragstitel: Möglichkeitsraum: Kontrollverlust
  • Anita Hirsch
    Stadt Ingolstadt, Wirtschaftsförderung
    Vortragstitel: START:ING – Mit Bürgerpartizipation zum Ingolstädter Innenstadtkonzept
  • Oberbürgermeister im Dialog
    mit Claus Kaminsky, Stadt Hanau und Felix Henrichs, Stadt Mönchengladbach

Ihre Teilnahme

Veranstalter des Events ist das IFH Köln. Bitte melden Sie sich über den untenstehenden Link zum Event an. Einlass zur Online-Veranstaltung ist um 09:15 Uhr.

Zur kostenfreien Anmeldung



Datum/Uhrzeit

06.10.2021
09:15 - 13:00 Uhr

Kategorien



0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie etwas anmerken?
Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar