Leerstand Dorf

Leerstand im ländlichen Raum – Dauerproblem oder Chance für die Zukunft?

Der Zuzug in die Städte führt zu massivem Leerstand im ländlichen Raum. Der Verfall von Gebäuden und der dauerhafte Leerstand ganzer Ortskerne ist ein allgegenwärtiges Problem.

In letzter Zeit ist im Rahmen der Corona Krise viel von der “Renaissance des Dorfs” und dem Wunsch nach mehr Lebensqualität außerhalb der Metropolen zu lesen. Gibt es diese Renaissance wirklich oder ist der ländliche Raum immer noch in der Rezession?

In unserem WebTalk vernetzen wir die von Leerstand betroffenen Kommunen aus dem ländlichen Raum miteinander und tauschen uns mit Ihnen über Chancen und Lösungen aus – etwa durch Digitalisierung und Sichtbarmachung der Objekte.

Nach einem kurzen Impulsvortrag von Stefan Müller-Schleipen gibt es Zeit zum Netzwerken und umfassenden Austausch.

Bitte melden Sie sich zum WebTalk über das untenstehende Formular an.



Datum/Uhrzeit

20.10.2020
10:00 - 11:00 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

30



An der Veranstaltung teilnehmen

Buchungen sind für diese Veranstaltung derzeit nicht möglich.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie etwas anmerken?
Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar