Best-Practice-WebTalk “Maßnahmen für den Neustart – Umsetzungsideen für die Öffnung der Innenstädte am Beispiel der Stadt Hanau” am 02. März um 14 Uhr

“Wir sind gerüstet für den Moment, wenn das öffentliche Leben langsam wieder hochgefahren wird, und die derzeitigen Corona-Auflagen gelockert werden.” Mit diesen Worten unterstreicht Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky, dass “Hanau einen Plan für den Neustart hat”. Kaminsky betont: “Die Herausforderungen sind für alle Städte enorm. Wir stellen uns dem und geben nicht auf.” Bei aller gebotenen Vorsicht brauche es jetzt auch Zuversicht. “Denn wir können das normale Leben nicht auf Dauer aussetzen. Viele Teile der Wirtschaft, insbesondere Handel, Gastronomie und Dienstleister, überleben das sonst nicht”, mahnt der Oberbürgermeister.  Hanau habe die Zeit des Lockdowns genutzt, um sich mit Konzepten für die Wiedereröffnung zu wappnen. “Wir haben uns dabei auch auf Tugenden des Stadtumbaus rückbesonnen: Das Unmögliche wagen, stets im Diskurs mit den Akteuren. Herausgekommen sind pragmatische und zielgerichtete Lösungsansätze. Sie sollen Zuversicht ausstrahlen.”

Genau wie die Stadt Hanau beschäftigen sich derzeit zahlreiche Städte und Gemeinden mit dem Neustart nach dem Lockdown. In diesem WebTalk gibt und Daniel Freimuth von der Hanau Marketing GmbH in einem Impulsvortrag einen Einblick in die in Hanau geplanten Maßnahmen zur Unterstützung von Handel, Gastronomie und Veranstaltungen. Im Anschluss diskutieren wir mit allen Teilnehmer*innen die geplanten Maßnahmen und Ideen für ihre Städte.

Bitte melden Sie sich zum WebTalk über das untenstehende Formular an, Sie erhalten dann im Vorfeld die Einwahldaten.

Foto: © Medienzentrum Hanau



Datum/Uhrzeit

02.03.2021
14:00 - 15:00 Uhr

Kategorien

Verfügbare Plätze

98



An der Veranstaltung teilnehmen

Buchungen sind für diese Veranstaltung derzeit nicht möglich.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Wollen Sie etwas anmerken?
Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar