• Handelsstruktur und Nachmietersuche mit Weitblick

Beiträge zu den Themen Handelsstruktur und Nachmietersuche mit Weitblick

Warenhäuser, Filialunternehmen, lokale Banken, Fachhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe…

Der Leerstand kommt in großen Wellen über die Städte und Kommunen. Die Problematik der rückläufigen Mieterqualität und -quantität ist nicht neu, seit der COVID-19 Pandemie jedoch zu einer unaufhaltsam wachsenden Bedrohung für A-, B- und C-Lagen geworden. Daher ist es existenziell, hierfür frühzeitig Lösungsansätze aufzuzeigen, um einen nachhaltig positiven Weg für die Handelsstruktur und die Nachmietersuche der Zukunft zu finden.

Innenstadtrelevante Branchen unter Druck

Nachlese: Online-Seminar “Innenstadtrelevante Branchen unter Druck”

Am 27. August fand im Rahmen des Stadtretter-Netzwerks das Online-Seminar "Innenstadtrelevante Branchen unter Druck" statt. Exklusiv für alle Stadtretter steht der Mitschnitt des Online-Seminars (ohne die anschließende Diskussion) als Video bereit. Außerdem können die Vortragsfolien herunterladen werden.
Quo vadis Fußgängerzone

Quo vadis Fußgängerzone?

Rückläufige Frequenzen, Leerstände, Attraktivitätsverlust – all dies sind Schlagworte, die in den letzten Jahren die Diskussionen zu Fußgängerzonen dominierten. Kommunen stellen sich die Fragen: Wie kann unsere Fußgängerzone für Besucher wieder attraktiver werden? Was können wir besser machen?
Erlebt eine Renaissance: Der Wochenmarkt

Renaissance der Wochenmärkte – In Corona-Zeiten kommen mehr Kunden

Weitgehend unbemerkt erlebt in dieser Zeit mit dem Wochenmarkt eine fast schon vergessene Vertriebsform des Lebensmitteleinzelhandels eine Renaissance und steigende Beliebtheit. Jetzt liegt ein erstes Umfrageergebnis vor, das den Marktbeschickern und Innenstädten Mut macht.

Neue Stabstelle Einzelhandelskoordination

Die 45.000 Einwohner-Stadt Fellbach hat eine neue Stabsstelle geschaffen. Die Stabstelle ist der Oberbürgermeisterin zugeordnet und übernimmt die Funktion der Schnittstelle, der Kommunikation und des „Kümmerers“ von und zum Einzelhandel.

Gesetzliche Immobilien-Standort-Gemeinschaften (ISG) als Motoren der Innenstadtentwicklung

In den letzten Jahren gründeten Immobilieneigentümer in Wuppertal gleich zwei ISG: die ISG Barmen-Werth und die ISG Alte Freiheit/Poststraße/Kerstenplatz in der City Elberfeld. Sie sind ein wichtiges Instrument zur Mobilisierung der Eigentümer eines klar definierten Gebiets, liefern Impulse für die Innenstadtentwicklung und setzten vielfältige eigene Maßnahmen um.

Perspektive Innenstadt 2035

Wie sehen die Perspektiven unserer Innenstädte aus? Was können langfristige Strategien sein? Als Kompetenzzentrum für Stadtentwicklung und für Marketing im öffentlichen Sektor legt die CIMA Beratung+Management GmbH ein Positionspapier zur Zukunft lebendiger Innenstädte von morgen vor.
Die Stadtretter für Kommunen

Zukunftssicherung: Stadt und Handel zusammen denken – Mehrwerte durch Vernetzung schaffen

Der Onlinehandel, aber auch der Strukturwandel im Handel und die zunehmende Urbanisierung der Bevölkerung setzen den lokalen Handel in vielen Städten und Regionen unter Druck. Im Fokus der Veränderungen stehen jedoch nicht nur die einzelnen Geschäfte, sondern vielmehr die jeweiligen Handelsstandorte – insbesondere die Innenstädte.

Was macht eine Innenstadt attraktiv?

Der innerstädtische Handel und damit auch Innenstädte an sich müssen den Herausforderungen eines verschärften Kanal- und Standortwettbewerbs begegnen. Betroffen hiervon sind nicht nur die Händler, sondern alle Innenstadt-Akteure.