Beiträge zu den Themen Handelsstrategien und Digitalisierung

Alle Macht geht von Besucher*innen aus! Entsprechend wichtig sind Konzepte, die entlang der Besucher-Journey Mehrwerte bieten und dem Wunsch nach Bequemlichkeit und Inspiration lokal Rechnung tragen. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie trist menschenleere Innenstädte sein können. Daher braucht es eine verantwortungsvolle Frequenzsicherung, lokale Belebung und Steigerung der Aufenthaltsqualität– nicht nur kurz- sondern auch mittelfristig! Um vitale Innenstädte und Handelsstandorte zu erhalten, sind Unternehmergeist, Gemeinschaftssinn, lokale Kooperation und (digitale gestützte) Lösungsansätze gefordert.

Lieferservice der Stadt Würzburg: WüLivery – Sie shoppen, wir liefern!

Bei Same-Day-Delivery denken viele zuerst an große Onlinehändler. In Würzburg hingegen verbindet man damit seit November 2020 Nachhaltigkeit und lokale Produkte: Seitdem nämlich gibt es dort den Same-Day-Lieferservice WüLivery. Die emissionsfreie taggleiche Lieferung überzeugt durch schnelle umweltfreundliche Zustellung, Zuverlässigkeit und die Unterstützung des lokalen stationären Einzelhandels.

Fachkräftesuche: Virtuelles Job-Speed-Dating

Die Gemeinden Planegg und Gräfeling im Südwesten von München haben zusammen mit dem Landratsamt München in einer Online-Veranstaltung ein Job-Speed-Dating zur Fachkräftesuche durchgeführt.
Regionale Logistik

Nachlese zum WebTalk “Erste und letzte Meile – regionale Logistik schafft Wertschöpfung und Gestaltungsfreiheit in unseren Kommunen”

Am 22. Februar 2021 fand im Stadretter-Netzwerk ein WebTalk zum Thema “Erste und letzte Meile” statt. Die beiden Impulsvorträge von Boris Hedde, IFH Köln / Die Stadtretter, und Andreas Schumann, Vorsitzender des Bundesverbands der Kurier-Express-Post-Dienste e.V., können untenstehend angesehen werden.

VITALE INNENSTÄDTE 2020: Entscheidende Stellschrauben zur lokalen Revitalisierung nach Corona nutzen

Mit der Untersuchung Vitale Innenstädte 2020 und der daraus gleichnamig abgeleiteten Studie wurden sechs übergeordnete Stellschrauben identifiziert, die als strategische Hebel für eine lokale Erneuerung dienen. Die empirisch basierten Ableitungen fußen auf insgesamt knapp 58.000 Interviews, die im September 2020 in über 100 Innenstädten in Deutschland mit jeweils angetroffenen Passanten geführt wurden.

Studie zum Stand der Digitalisierung im deutschen Einzelhandel

Das Käuferverhalten im stationären Handel ändert sich. Kunden informieren sich vorab online und suchen ggf. nach sofortiger Verfügbarkeit oder besonderen Lieferoptionen. Eine aktuelle Studie gibt einen Überblick über die digitale Reife des deutschen Einzelhandels.

DEIN Wunstorf – Digitales Schaufenster und Online-Marktplatz

Ein Portal führt den stationären Handel und die Bürger mit dem modernen Online-Handel zusammen, so dass für Gastronomen, Handwerker und Dienstleister die Möglichkeiten der Digitalisierung auf einer Plattform nutzbar gemacht und Konsumenten zeitgemäß online abgeholt werden können.

“Neue Betreiberkonzepte für einen zukunftsfähigen und adaptiven Einzelhandel”

/
Der erste WebTalk der Innovationspartnerschaft Innenstadt 2030+ | Future Public Space widmete sich einer Branche, die besonders von der Pandemie betroffen ist. Unter dem Motto „Rethinking Retail“ stellte die REALTALE GmbH ein an „Showrooming“ angelehntes Betreiberkonzept für stationäre Läden und Flächen vor.

Einführung einer regionalen Tauschbörse für Personalkapazitäten

Die Corona-Krise stellt unsere Unternehmen von riesige Herausforderungen. Während manche Unternehmen die Produktion zurückfahren oder sogar auf Verordnung schließen müssen, stoßen andere an ihre Grenzen. Dies gilt für viele Bereiche, z.B. Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft, aber auch in der Landwirtschaft und in Teilen des Dienstleistungssektors.

Onlinemarketing und -vertrieb – Schulungsprogramm für örtliche Händler

In Zusammenarbeit mit lokalen Bildungsträgern und der eBay Marketplaces GmbH, die eine City-Plattform "Weserbergland" in den globalen Marktplatz integrieren wird, werden Händler im digitalen Vertrieb für ihr Geschäftsvorhaben ausgebildet und erhalten die theoretischen Fachinformationen und die praktische Unterstützung zur erfolgreichen Umsetzung ihres Onlinemarketing-Modells.