Beiträge zu den Themen Handelsstrategien und Digitalisierung

Alle Macht geht von Besucher*innen aus! Entsprechend wichtig sind Konzepte, die entlang der Besucher-Journey Mehrwerte bieten und dem Wunsch nach Bequemlichkeit und Inspiration lokal Rechnung tragen. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie trist menschenleere Innenstädte sein können. Daher braucht es eine verantwortungsvolle Frequenzsicherung, lokale Belebung und Steigerung der Aufenthaltsqualität– nicht nur kurz- sondern auch mittelfristig! Um vitale Innenstädte und Handelsstandorte zu erhalten, sind Unternehmergeist, Gemeinschaftssinn, lokale Kooperation und (digitale gestützte) Lösungsansätze gefordert.

Digitale Anwendungen beleben die Ahauser Innenstadt

Die 40.000 Einwohner-Stadt Ahaus an der Grenze zu den Niederlanden setzt gemeinsam mit dem dort ansässigen Unternehmen Tobit.Software bereits seit vielen Jahren konsequent auf die Digitalisierung von unterschiedlichsten Dienstleitungen und Services. Dadurch gelingt es, die Stadt attraktiv zu halten.

Nachlese zum WebTalk “Digitale Schaufenster für den lokalen Handel – ebay deine Stadt”

eBay Deine Stadt ermöglicht es Städten und Kommunen, lokale Online-Marktplätze einzurichten. Hier können Käuferinnen und Käufer die Angebote des Handels aus ihrer Stadt finden und den lokalen Einzelhandel online unterstützen, wenn sie gerade selbst nicht im jeweiligen Ladengeschäft einkaufen können oder möchten.

Nachlese zum WebTalk „ZUKUNFTSWERK-STADT: Digitale Bürgerpartizipation in Fulda“

In der Stadt Fulda wird gerade die Zukunftswerkstadt Fulda durchgeführt: mit Partizipation der örtlichen Bevölkerung werden Lösungsansätze und Ideen erarbeitet, um den Standort für alle Zielgruppen attraktiver zu machen. Erstmals erfolgte der bürgernahe Ansatz komplett digital. Über eine bereitgestellte Plattform bringen Bürger*innen Ideen ein, kommentieren diese und optimieren damit gemeinsam

Projekt LUtopia – Stadt der Zukunft

Unsere Stadt, unser Lebensraum verändern sich. Aber was bedeutet das für unser Zusammenleben? Die Stadt Ludwigshafen will dem näher auf den Grund gehen und startet diesen Monat das Projekt LUtopia. Dabei geht es um die Fragen, was bedeutet Ludwigshafen für die Bürger und wie kann das Leben in Ludwigshafen aussehen?
teegut...teo – Innovatives Store-Konzepttegut…gute Lebensmittel GmbH & Co.KG

Nachlese zum WebTalk „Die moderne und nachhaltige Form von Vor-Ort-Versorgung – tegut…teo“

„Das, was ich brauche. Da, wo ich es brauche. Dann, wann ich es brauche.“ Genau das ist es, was den tegut…teo ausmacht. Im Webtalk am 23. März hat Thomas Stäb, Leiter Vertrieb Conveniencemärkte/tegut…teo in einem spannenden Impulsvortrag herausgestellt, was das neue Konzept von tegut…teo einzigartig macht.

„Maßnahmen für den Neustart – Umsetzungsideen für die Öffnung der Innenstädte am Beispiel der Stadt Hanau“

Die Stadt Hanau hat pragmatische und zielgerichtete Lösungsansätze für die Wiedereröffnung der Innenstadt erarbeitet, die Daniel Freimuth von der Hanau Marketing GmbH im Stadtretter-Netzwerk vorgestellt hat. Die Aufzeichnung des Vortrags kann hier eingesehen werden.

Lieferservice der Stadt Würzburg: WüLivery – Sie shoppen, wir liefern!

Bei Same-Day-Delivery denken viele zuerst an große Onlinehändler. In Würzburg hingegen verbindet man damit seit November 2020 Nachhaltigkeit und lokale Produkte: Seitdem nämlich gibt es dort den Same-Day-Lieferservice WüLivery. Die emissionsfreie taggleiche Lieferung überzeugt durch schnelle umweltfreundliche Zustellung, Zuverlässigkeit und die Unterstützung des lokalen stationären Einzelhandels.

Fachkräftesuche: Virtuelles Job-Speed-Dating

Die Gemeinden Planegg und Gräfeling im Südwesten von München haben zusammen mit dem Landratsamt München in einer Online-Veranstaltung ein Job-Speed-Dating zur Fachkräftesuche durchgeführt.
Regionale Logistik

Nachlese zum WebTalk “Erste und letzte Meile – regionale Logistik schafft Wertschöpfung und Gestaltungsfreiheit in unseren Kommunen”

Am 22. Februar 2021 fand im Stadretter-Netzwerk ein WebTalk zum Thema “Erste und letzte Meile” statt. Die beiden Impulsvorträge von Boris Hedde, IFH Köln / Die Stadtretter, und Andreas Schumann, Vorsitzender des Bundesverbands der Kurier-Express-Post-Dienste e.V., können untenstehend angesehen werden.