Handelsstrategien

Auf dieser Seite finden Sie Beiträge rund um das Thema Handelsstrategien. Dies sind Ergebnisse von Umfragen, Studien, Erfolgsgeschichten, Best-Practice-Beispiele und Beiträge von Lösungsanbietern.


teegut...teo – Innovatives Store-Konzepttegut…gute Lebensmittel GmbH & Co.KG

Nachlese zum WebTalk „Die moderne und nachhaltige Form von Vor-Ort-Versorgung – tegut…teo“

„Das, was ich brauche. Da, wo ich es brauche. Dann, wann ich es brauche.“ Genau das ist es, was den tegut…teo ausmacht. Im Webtalk am 23. März hat Thomas Stäb, Leiter Vertrieb Conveniencemärkte/tegut…teo in einem spannenden Impulsvortrag herausgestellt, was das neue Konzept von tegut…teo einzigartig macht.

„Maßnahmen für den Neustart – Umsetzungsideen für die Öffnung der Innenstädte am Beispiel der Stadt Hanau“

Die Stadt Hanau hat pragmatische und zielgerichtete Lösungsansätze für die Wiedereröffnung der Innenstadt erarbeitet, die Daniel Freimuth von der Hanau Marketing GmbH im Stadtretter-Netzwerk vorgestellt hat. Die Aufzeichnung des Vortrags kann hier eingesehen werden.

Lieferservice der Stadt Würzburg: WüLivery – Sie shoppen, wir liefern!

Bei Same-Day-Delivery denken viele zuerst an große Onlinehändler. In Würzburg hingegen verbindet man damit seit November 2020 Nachhaltigkeit und lokale Produkte: Seitdem nämlich gibt es dort den Same-Day-Lieferservice WüLivery. Die emissionsfreie taggleiche Lieferung überzeugt durch schnelle umweltfreundliche Zustellung, Zuverlässigkeit und die Unterstützung des lokalen stationären Einzelhandels.
Regionale Logistik

Nachlese zum WebTalk “Erste und letzte Meile – regionale Logistik schafft Wertschöpfung und Gestaltungsfreiheit in unseren Kommunen”

Am 22. Februar 2021 fand im Stadretter-Netzwerk ein WebTalk zum Thema “Erste und letzte Meile” statt. Die beiden Impulsvorträge von Boris Hedde, IFH Köln / Die Stadtretter, und Andreas Schumann, Vorsitzender des Bundesverbands der Kurier-Express-Post-Dienste e.V., können untenstehend angesehen werden.

VITALE INNENSTÄDTE 2020: Entscheidende Stellschrauben zur lokalen Revitalisierung nach Corona nutzen

Mit der Untersuchung Vitale Innenstädte 2020 und der daraus gleichnamig abgeleiteten Studie wurden sechs übergeordnete Stellschrauben identifiziert, die als strategische Hebel für eine lokale Erneuerung dienen. Die empirisch basierten Ableitungen fußen auf insgesamt knapp 58.000 Interviews, die im September 2020 in über 100 Innenstädten in Deutschland mit jeweils angetroffenen Passanten geführt wurden.

1. Stunde kostenfrei Parken – Pilotprojekt in Fellbach erfolgreich

Um den Einzelhandel zu unterstützen und das Parkhaus in der Innenstadt attraktiver zu machen, kann dort seit Anfang Juni immer 1 Stunde kostenfrei geparkt werden.

Immobilien-Standortgemeinschaften / Business Improvement Districts

Im 3. Roundtable | Leerstandsmanagement und qualitative Nachvermietung haben wir uns mit dem Thema der Business Improvement Districts, bzw. der gesetzlichen Immobilien-Standortgemeinschaften auseinandergesetzt. Hier finden Sie die Video-Nachlese.

“Future Retail – Bonprix Fashion Connect Store”

Dieser Beitrag ist nur für registrierte Stadtretter sichtbar. So…
Fußgängerzone

Nachlese zum WebTalk “Intensivpatient Innenstadt”

Dieser Beitrag ist nur für registrierte Stadtretter sichtbar. So…
Innenstadtrelevante Branchen unter Druck

Nachlese: Online-Seminar “Innenstadtrelevante Branchen unter Druck”

Am 27. August fand im Rahmen des Stadtretter-Netzwerks das Online-Seminar "Innenstadtrelevante Branchen unter Druck" statt. Exklusiv für alle Stadtretter steht der Mitschnitt des Online-Seminars (ohne die anschließende Diskussion) als Video bereit. Außerdem können die Vortragsfolien herunterladen werden.
Fußgängerzone

NRW-Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte

Um den Kommunen in NRW hier kurzfristig neue Aktionsspielräume zu ermöglichen, hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW im Juli das „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in Nordrhein-Westfalen 2020“ auf den Weg gebracht.

Brandbeschleuniger Corona

In der Shopping-Center-Branche war es schon seit geraumer Zeit fünf vor zwölf. Mit der Corona-Krise springt der Zeiger jetzt um. Während die Center mit allen Grundversorgern im Notbetrieb laufen, kämpfen viele ihrer Kernmieter aus dem Fashion Retail ums Überleben. Droht im wahrsten Sinne des Wortes die Geisterstunde?